Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

Allgemeines

Für die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Firma agenturMR gelten ausschließlich diese Liefer- und Geschäftsbedingungen.

Nebenabsprachen bedürfen der Schriftform.

In allen Fällen gilt Deutsches Recht als vereinbart.

Preise / Lieferung

Die angegebenen Endpreise sind gemäß §19 Abs. 1 UstG. umsatzsteuerfrei (Kleingewerbe). Versandkosten werden sofern nicht anders vermerkt gesondert berechnet.

Lieferungen gelten ab 24118 Kiel. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich mit der Deutschen Post. Sendungen über 20kg Gewicht mit Packetdiensten. Lieferungen an Postfächer oder postlagernd sind nicht möglich.

Bei lieferbarer Ware versenden wir in der Regel innerhalb von 5 Tagen nach Bestelleingang.

Kauf und Widerrufsrecht

Gemäß Fernabgabegesetz kann bestellte Ware innerhalb von 14 Tagen zurückgegeben oder umgetauscht werden. Hiervon ausgenommen sind Artikel, die bereits benutzt wurden und Artikel, die nach Kundenwunsch gefertigt oder montiert wurden. Eine Rücknahme nach Ablauf der 14-Tages-Frist erfolgt nur bei nachweislicher Falschlieferung. Rücknahmegesuche, die agenturMR nicht verschuldet hat und die auf Kulanz erfolgen müssen durch agenturMR schriftlich bestätigt werden. Hierbei wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 Prozent des entsprechenden Warenwertes berechnet.

Rücksendungen nur ausreichend frankiert mit der Deutschen Post, am besten in der Originalverpackung. Unfreie Ware wird nicht angenommen.

Versandkosten werden erstattet, wenn die Ware falsch geliefert wurde oder beschädigt beim Kunden angekommen ist. Dies muss sich der Käufer jedoch beim Lieferer unbedingt quittieren lassen.

Garantieleistungen und Mängel

Für alle Artikel gewähren wir die gesetzliche Garantiefrist von 24 Monaten auf Fabrikations- und Materialfehler. Eine Haftung für normale Abnutzung durch Gebrauch ist ausgeschlossen.Gebrauchte Ware wird ohne Gewährleistung verkauft und muss nur die beschriebenen Eigenschaften aufweisen. Keine Gewährleistung wird für Mängel übernommen, die sich aus unsachgemäßer Verwendung ergeben. Die Gewährleistung erlischt, wenn an der Ware Eingriffe durch nicht autorisierte Personen vorgenommen werden.

Mangelhafte Ware wird ersetzt oder in Stand gesetzt. Schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung mindestens einmal fehl, so ist der Käufer berechtigt vom Vertrag zurückzutreten oder eine angemessene Vertragsminderung zu verlangen.

Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, eine Haftung erfolgt nur für an der Ware entstandene Schäden. Insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers. Wir haften ebenfalls nicht, für aus dem Gebrauch und der Nutzung entstandene Gesundheitsschäden oder Tod des Kunden und/oder Dritter, die die erworbenen Ware benutzen. Die Verwendung von Tauchtechnik und Tauchtechnikzubehör erfolgt stets und ausschließlich auf eigenes Risiko des Benutzers. Einsatz und Funktion der Waren richten sich ausschließlich nach den vom Hersteller, nach gültigen Prüfnormen zertifiziertem Einsatzzweck und der damit verbundenen Betriebsanleitung. Bei Unfällen und Verletzungen ist stets ein Gutachten gemäß tauchsportlicher Normen einzufordern bzw. anfertigen zu lassen. Die benutzten Ausrüstungsgegenstände sind unverändert zu belassen und zu sichern und müssen zwingend vollständig der Polizei zur kriminaltechnischen Untersuchung überlassen werden. Vorstehende Haftungsbefreiung gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Fehlen einer durch den Hersteller zugesicherten Eigenschaft, Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, Leistungsverzug, Unmöglichkeit, sowie Ansprüche nach §§ 1,4 des Produkt­haftungsgesetzes beruht.

Bezahlung

Innerhalb Deutschlands: per Nachnahme oder Vorkasse (Überweisung).

Innerhalb der EU: nur per Vorkasse.

Versandkosten

Innerhalb Deutschlands: bei Vorkasse Euro 7.-, bei Nachnahme zuzüglich Nachnahmegebühr Euro 7.-.

Innerhalb der EU: Euro 17,50

Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers sind wir berechtigt, gelieferte Ware zurückzuverlangen.

Datenschutz

Daten werden nur im Rahmen des Teledienstdatenschutzgesetzes erhoben und nicht an Dritte weitergegeben.

Sonstiges

Gerichtsstand ist Kiel.

Sollte eine Bestimmung dieser Liefer- und Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, berührt dies nicht den Bestand der übrigen Bestimmungen.